Erde bei Nacht

Was möchten wir erreichen?

Energie ist ein Querschnittsthema, es beeinflusst uns in zahlreichen Bereichen des Alltags.

Der Zugang zu sauberer, zuverlässiger und bezahlbarer Energie ist für Menschen in Industrieländern selbstverständlich. Einige Beispiele aus so einem energieabhängigen Alltag:

  • Helles Licht auf Knopfdruck am Morgen im Bad oder für die abendliche Lektüre.
  • Speisen, Getränke und Medikamente aus dem Kühlschrank.
  • Strom aus der Steckdose für Geräte wie Radio, Fernseher, Computer und Ladekabel für Handy.

1,2 Milliarden Menschen weltweit ist jedoch der Zugang zu Energie verwehrt oder erheblich erschwert. Der Alltag dieser Menschen in Entwicklungsländern sieht daher anders aus, denn einzige Energiequellen sind meist Kerzen, teures Kerosin und Batterien:

  • Aufstehen und Morgentoilette im Dunkeln.
  • Hausarbeiten müssen vor Sonnenuntergang erledigt sein.
  • Kinder lernen für die Schule neben einer rauchenden Kerosinlampe, welche einen schwachen Lichtschein verbreitet und das Atmen erschwert.
  • Fernseher und Radio als Informationsquellen fehlen.
  • Kühlschränke oder Ventilatoren fehlen und verringern die Lebensqualität spürbar.
  • Sämtliche berufliche Aktivitäten können nur bei Tageslicht erfolgen und müssen bis Sonnenuntergang erledigt sein.
  • Angst, abends in der Dunkelheit das Haus zu verlassen.

Energie ist eine wichtige Grundlage für wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung - und damit auch ein Schlüssel zur Armutsbekämpfung. Was möchten wir erreichen? Mit Ihrer Unterstützung Solarstrom zu Menschen in Entwicklungsländern bringen!

© 2019 Solar Connect eG   |  Impressum   |  Datenschutz   |  Kontakt